Zaep AntiSpam!  
 
     
Aktuelles Produktinfo Hilfe Bestellen Weitere Produkte Kontakt  Version 3.0 
Funktionen Eigenschaften Screenshots  
 
 
Zaep Screenshots
 
Wir zeigen Ihnen, was Zaep zu bieten hat. Funktionell und einfach zu konfigurieren über eine Webseite! Je nachdem welche Einstellungen Sie editieren, sehen Sie ein unterschiedlich gefärbtes Fenster: Grün für alle Einstellungen, die systemweit gelten sollten und Orange für die benutzerspezifischen Einstellungen.
 
 
   
 
Login für den Benutzer  
 
Ihre Benutzer haben auch die Möglichkeit, sich bei Zaep anzumelden, um Ihre Einstellungen gegebenenfalls zu ändern oder um die Statistiken anzusehen.
Der Benutzer meldet sich hier mit seiner eMail Adresse als "Konto" und dem POP3 Kennwort an.
vergrößern
 
Statistik  
 
Meldet sich ein Zaep Benutzer über die Login Maske an, so erhält er als erste Information seine persönliche Zaep Statistik. Er sieht, wie viele eMails Zaep für Ihn nicht mehr vom Server laden musste, sondern gleich gelöscht hat. Sie haben hier nicht nur diverse Spam eMails im Griff, sondern schützen sich auch ganz gut vor Viren eMails mit gefälschten oder nicht existierenden eMail Adressen.
vergrößern
 
POP3 Server  
 
Tragen Sie hier die Mailzugangsdaten für den Benutzer ein. Der POP3 Benutzer ist jener, den Sie von Ihrem Internetprovider als Login erhalten haben. Auch das mitgelieferte Kennwort müssen Sie hier verwenden.
Soll für diesen Benutzer ein anderer als der Standard POP3 Server verwendet werden, so tragen Sie das bitte hier ein.
vergrößern
 
Einstellungen  
 
Über diese Einstellungen kalibieren Sie Zaep so, dass es für Sie ideal arbeiten kann.
Sie legen fest, wie lange auf eine Antwort auf ein Anforderungs eMail gewartet werden soll und in welchen Intervallen Zaep am Mailserver auf neue eMails prüfen soll.
Ist die Zeit zu knapp bemessen, hat der Absender keine Chance zeitgerecht zu antworten, ist die Anzahl der Tag zu grosszügig gewählt, so erhalten Sie möglicherweise nach einer Bestätigung "alte" eMails.
Nutzen Sie auch die Möglichkeiten, Ihre Sperr- und Freigabeliste von "Altlasten" zu befreien.
Und vergessen Sie nicht, das Konto zu "aktivieren".
vergrößern
 
Offene Anforderungen  
 
Sie sollten regelmässig einen Blick auf die Liste der offnen Anforderungen werfen, um unglückliche Überraschungen zu vermeiden. Leider lesen sich nicht immer alle den gesamten Text des Anforderungs eMails durch und klicken folglich auch nicht, um die Bestätigung abzusenden. Nach einiger Zeit laden sie dann auf der Sperrliste und es werden keine eMails mehr zugestellt.
Sollten sich also noch wichtige eMail Adressen unter den offnenen Anforderungen befinden und schon seit längerem auf Antwort warten, solten Sie diese händisch in die Freigabeliste aufnehmen. Markieren Sie dazu die gewünschte Anforderung und klicken Sie "in die Freigabeliste". Überprüfen Sie dann, ob der Eintrag auch in der Freigabeliste ist und mit "händisch hinzugefügt" gekennzeichnet ist.
vergrößern
 
Freigabeliste  
 
In dieser Liste befinden sich alle Absender, von denen Sie derzeit eMails erhalten. Liegt am Mailserver eine eMail dessen Absender auf einen Eintrag in dieser Liste passt, wird er Ihnen zugestellt.
Anhand des Status (in [...]) sehen Sie, wie der Absender auf die Liste gekommen ist. Er kann händisch hinzugefügt werden oder er hat sein Anforderungs eMail mit Mausklick bestätigt oder - als letzte Möglichkeit - der Benutzer haben ein eMail an die eMail Adresse geschrieben.
In die zweite Liste können Sie ganze Absendergruppen eintragen. Standardmässig werden alle eMails von "RhinoSoft.com" und "kapper.net" durchgelassen. Sie können hier aber auch zB alle eMails Ihrer Firma automatisch zulassen, in dem Sie "*@Ihredomaene.info" eintragen.
vergrößern
 
Hilfe  
 
Sind Sie sich bei verschiedenen Einstellungen nicht sicher, oder suchen Sie nach weiteren Informationen, so hilft oft schon ein Klick auf "Hilfe". Bei jeder Einstellungsmaske gibt es rechts unten das "?" Hilfe Symbol. Ein Klick darauf und Sie erhalten die zu diesem Punkt gehörige Hilfe. Sie können die Hilfe auch über den Menüpunkt aufrufen.
Ist ein Hilfefenster geöffnet, so verwendet es Zaep für weitere Hilfe Informationen.
vergrößern