Zaep AntiSpam!  
 
     
Aktuelles Produktinfo Hilfe Bestellen Weitere Produkte Kontakt  Version 3.0 
Funktionen Eigenschaften Screenshots  
 
 
Zaep Screenshots
 
Wir zeigen Ihnen, was Zaep zu bieten hat. Funktionell und einfach zu konfigurieren über eine Webseite! Je nachdem welche Einstellungen Sie editieren, sehen Sie ein unterschiedlich gefärbtes Fenster: Grün für alle Einstellungen, die systemweit gelten sollten und Orange für die benutzerspezifischen Einstellungen.
 
 
   
 
Login für den Administrator  
 

Melden Sie sich entweder über das Taskleistensymbol (rechter Mausklick | Konfiguriere) oder über Ihren Webbrowser durch die Eingabe der Adresse Ihres Zaep Rechners. Läuft Zaep am Rechner, bei dem Sie gerade sitzen, so ist "http://localhost:[Anschluss]/admin" möglich. Ersetzen Sie "[Anschluss]" durch den in Zaep definierten Konfigurationsanschluss (Standard: 8082). Für die Fernwartung (bei Zaep Professional möglich) verwenden Sie anstelle von "localhost" die IP Adresse Ihres Zaep Servers.

vergrößern
 
Konten  
 
Nachdem Sie sich am Administrator Interface angemeldet haben, sehen Sie am linken Bildrand die verfügbaren Menüpunkte. Um die aktuell von Zaep vor Spam geschützen eMail Konten zu sehen, klicken Sie bitte auf "Konten". Sie sehen nun eine Liste, deren Einträge aus Name und eMail Adresse bestehen. Der Name ist nur "beschreibend" und hat im Grunde keine weitere Bedeutung. Die eMail Adresse jedoch ist gleichzeitig der Zaep Benutzername. Sie wird bei Ihrem eMail Client als Kontobenutzername verwendet und mit Ihr können sich Benutzer auch beim Konto Interface von Zaep zusammen mit Ihrem POP3 Kennwort anmelden.
Klicken Sie 2x mal auf einen Eintrag der Liste oder markieren Sie ihn und klicken anschließend auf "Bearbeiten", öffnen Sie damit die Benutzereinstellungen. Sie sehen dann das Interface für die Benutzereinstellungen.
vergrößern
 
Einstellungen  
 

Klicken Sie auf "Einstellungen" im Administrator Interace. Dort können Sie Konfigurationen vornehmen, die Zaep als ganzes beeinflussen.
Legen Sie hier fest, wie der Administrator sich anmelden soll. Sie definieren, dass Zaep seinen Willkommensbildschirm beim Start anzeigt und dann es vor dem Beenden von Zaep warnt. Ist die Zaep Engine nicht am laufen, können Sie weder eMails abholen, noch eMails verschicken. Zaep kann dann auch keine noch offenen Anfoderungen bestätigen.
Bei sehr vielen Benutzern, die Zaep verwenden sollen, empfiehlt sich auch "Lege Konten automatisch an" zu aktivieren. Zusammen mit diese Option sollten Sie auch "Domänen Namen vom POP3 Benuternamen abschneiden" einschalten. Vergessen Sie aber nicht, diese Konten dann noch zu überprüfen!
Sollten Probleme beim Versenden von eMails und Anforderungen auftreten, versuchen Sie die beiden Einstellungen unter "Erweitert".

vergrößern
 
Bestätigungsserver  
 
Konfigurieren Sie den Zaep Bestätigungsserver so, dass er vom Internet aus erreichbar ist. Standardmässig läuft auf Anschluss 8081. Sollte dieser Anschluss aber zB von Ihrem Provider blockiert werden, müssen Sie einen anderen verwenden. Ideal wär auch, wenn Sie Ihn auf Anschluss 80 binden könnten, sofern kein Webserver auf diesem Rechner läuft.
Der Zaep Bestätigungsserver muss auch eine fixe IP Adresse besitzen. Erhalten Sie von Ihrem Provider keine fixe IP, so nutzen Sie die Dienste eines dyndns Anbieters. Sie erhalten so einen fixen IP Namen.
Läuft Ihr Zaep Server hinter einem Router oder einer Firewall, konfigurieren Sie ihn/sie so, dass die notwendigen Zaep Anschlüsse auch zum Zaep Server weitergeleitet werden.
vergrößern
 
Statistiken  
 
Gespannt, wie Zaep für Sie arbeitet?
Klicken Sie auf "Statistiken" im Administrator Interface. Hier werden Sie dann lesen, was Ihnen an eMails erspart wurde, alles eingeteilt in verschiedene Kategorien.
Erfahrungsgemäss sind die Werte für "Ungültige eMail Adressen" und "Keine Antwort auf Anfoderung" am höchsten. Sie bedeuten, dass entweder kein Anforderungs eMail geschickt werden konnte, weil die Absender eMail Adresse nicht exisitert bzw das auf die Anforderung keine Antwort zurück gekommen ist (innerhalb der von Ihnen definierten Zeitspanne).
Sie erhalten diese Statistik auch für jeden einzelnen Benutzer, dazu klicken Sie auf "Konten", öffnen die Einstellungen des bewünschten Kontos und klicken dann im Menü auf "Statistiken".
Wundern Sie sich nicht, wenn die "pro Tag" Werte gerade am ersten Tag unrealstisch sind.
vergrößern
 
Hilfe  
 

Sind Sie sich bei verschiedenen Einstellungen nicht sicher, oder suchen Sie nach weiteren Informationen, so hilft oft schon ein Klick auf "Hilfe". Bei jeder Einstellungsmaske gibt es rechts unten das "?" Hilfe Symbol. Ein Klick darauf und Sie erhalten die zu diesem Punkt gehörige Hilfe. Sie können die Hilfe auch über den Menüpunkt aufrufen.
Ist ein Hilfefenster geöffnet, so verwendet es Zaep für weitere Hilfe Informationen.

vergrößern