Zaep AntiSpam!  
 
     
Aktuelles Produktinfo Hilfe Bestellen Weitere Produkte Kontakt  Version 3.0 
Installation Konfiguration Wissensbasis Online Formular Schritt für Schritt Forum    
 
 
Schritt für Schritt
 
Jeder verwendet den eMail Client, der ihm am meisten zusagt. Wir haben hier für Sie Anleitungen zum Umstellen der eMail Konten auf eine spamfreie Zukunft.
Wählen Sie aus folgenden eMail Programme. Wenn Sie der Meinung sind, dass wichtige Programme hier fehlen, dann informieren Sie uns und wir werden das fehlende nachholen.
 
               
 
 
Mit Hilfe des Viewletbuilders von Qarbon.com können wir besser erklären, was Ihnen eventuell unklar ist.
Diese viewlets basieren auf "JavaApplets". Sollten Sie also nichts sehen oder eine Fehlermeldung wird angezeigt, hängt das wohl mit deaktiertem Java zusammen.
Zum Betrachten der Viewlets, muss ihr Browser ein Java Plugin installiert haben. http://www.java.com/de/
 
Outlook Express 6.0  
 
  • Starten Sie Outlook Express.
  • Öffnen Sie "Extras | Konten" und klicken Sie dort auf "E-Mail".
  • Öffnen Sie die Einstellungen für das gewünsche eMail Konto mit Doppelklick oder wählen Sie es aus und klicken Sie auf den "Eigenschaften" Knopf.
  • Wechseln Sie ins "Server" Register und tragen Sie als Posteingang (POP3) und Postausgang (SMTP) Server die IP Adresse oder den IP Namen Ihres Zaep Servers ein. Ist Zaep am selben Rechner wie Ihr Outlook installiert, können Sie auch "127.0.0.1" bzw "localhost" angeben.
  • Ändern Sie den "Kontonamen" so, dass er wie Ihre eMail Adresse lautet (sie dient in der Folge als Zaep Benutzername).
  • Wecheln Sie ins "Erweitert" Register und tragen Sie dort die Serverportnummer ein, die in Zaep konfiguriert sind. Standardmässig sind das 2500 für SMTP und 1100 für POP3. Verwenden Sie hier die Werte, die Sie bei der Installation von Zaep angegeben haben.
  • Zur Bestätigung der Daten klicken Sie bitte auf "OK".
  • Wiederholen Sie diese Schritte für jedes Konto, dass Sie über Outlook Express und Zaep spamfrei halten möchten.
 
Outlook 2003  
 
  • Starten Sie Outlook 2003.
  • Öffnen Sie "Extras | E-Mail-Konten" und wählen Sie dort "Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten".
  • Markieren Sie das gewünschte Konto und klicken Sie auf "Ändern" oder öffnen Sie die Einstellungen via Doppelklick.
  • Ändern Sie die Serverinformationen für Posteingangsserver (POP3) und Postausgangsserver (SMTP) auf die Adresse Ihres Zaep Rechners. Ist Zaep am selben Rechner wie Ihr Outlook installiert, können Sie auch "127.0.0.1" bzw "localhost" angeben.
  • Adaptieren Sie nun auch die Anmeldeinformationen, indem Sie den Benutzernamen auf Ihre eMail Adresse (= Zaep Kontoname) ändern. Das Kennwort bleibt gleich.
  • Wählen Sie nun "Weitere Einstellungen...", um gegebenenfalls die Einstellungen für die Anschlüsse zu korrigieren. Öffnen Sie die Register "Erweitert" und tragen Sie dort die Serverportnummer ein, die in Zaep konfiguriert sind. Standardmässig sind das 2500 für Postausgangsserver (SMTP) und 1100 für Posteingangsserver (POP3). Verwenden Sie hier die Werte, die Sie bei der Installation von Zaep angegeben haben.
  • Bestätigen Sie die Einstellungen mit "OK" und beenden Sie die Konfiguration dieses Kontos mit "Weiter>" und "Fertig stellen".