Zaep AntiSpam!  
 
     
Aktuelles Produktinfo Hilfe Bestellen Weitere Produkte Kontakt  Version 3.0 
Installation Konfiguration Wissensbasis Online Formular Schritt für Schritt Forum    
 
 
Konfiguration von Zaep
 
Sie haben Zaep erfolgreich installiert und gehen jetzt daran, die Konfiguration an Ihr Netz und Ihre Umgebung anzupassen. Mit dem Setup-Assistenten haben Sie schon die wichtigsten Konfigurationen vorweg genommen. Überprüfen Sie diese noch mal und konfigurieren Sie, wenn Ihnen Zaep diese Arbeit nicht abgenommen hat, noch Ihr eMail Programm.
 
Zaep läuft auf lokalem PC  
 
Sie befinden sich vor dem PC auf dem Zaep läuft:
 
  • klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Zaep Logo in der Taskleiste und wählen Sie "Konfiguriere" - ODER -
  • starten Sie Ihren Webbrowser und geben Sie die URL "http://127.0.0.1:[Konfiganschluss]/admin" ein. Bitte ersetzen Sie [Konfiganschluss] durch den von Ihnen dafür festgelegten Anschluss bei der Installation
Sollte ein Loginfester angezeigt werden, dann geben Sie die von Ihnen festgelegte Benutzername/Kennwort Kombination ein. Der Standard hier ist admin / admin.
 
Zaep mit Fernwartung  
 
Mit der Professional Edition haben Sie auch die Möglichkeit, Zaep fernzuwarten.
 
  • Starten Sie Ihren Webbrowser und tragen Sie als Adresse folgendes ein:
    http://[ihr.zaepserver.info]:[Konfiganschluss]/admin
Ersetzen Sie bitte [ihr.zaepserver.info] mit der IP Adresse oder dem IP Namen des Rechners auf dem Zaep installiert ist. Ist dieser Rechner hinter einer Firewall oder einem Router, so verwenden Sie die IP dieses Gerätes und vergessen Sie nicht darauf, die entsprechenden Anschlüsse auf den PC dahinter weiterzuleiten.
Als [Konfiganschluss] geben Sie an, was Sie für Zaep bei der Installation festgelegt haben, der Standardwert hier ist 8082.
 
Wird ein Loginfester angezeigt, dann geben Sie die von Ihnen festgelegte Benutzername/Kennwort Kombination ein. Der Standard hier ist admin / admin.
 
Kontrolle der Servereinstellungen  
 
Nachdem Sie sich an der Zaep Administrator Schnittstelle angemeldet haben. Kontrollieren Sie bitte die vom Setup-Assistenten für Sie vorgenommenen Einstellungen. Klicken Sie im grünen Administrator Interface auf :
 
  • Konten, und überprüfen Sie, ob die automatisch generierten Benutzer richtig angelegt wurden bzw legen Sie hier Zaep Benutzer an, falls noch keine vorhanden sind.
  • Standardanforderung und adaptieren Sie den Anforderungstext für alle Ihre Benutzer (Sie können auch für jeden Benutzer einen individuellen Text entwerfen).
  • Bestätigungsserver und überprüfen Sie die Einstellungen, damit ausgesandte Anfoderungen durch Klick auf den Link im eMail auch bestätigt werden können.
  • POP3 und SMTP und vergewissern Sie sich, dass Sie über Zaep eMails verschicken und empfangen können.
 
Anlegen eines Zaep Benutzers  
 
Sind noch keine Benutzer im Zaep angelegt oder wollen Sie diese händisch anlegen, so gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie im Administrator Interface auf "Konten" und tragen Sie eMail Adresse (das ist der Zaep Benutzername) und einen beliebigen Kontonamen ein.

 
  • Klicken Sie auf Hinzufügen.
  • Wählen Sie nun den eben angelegten Benutzer (Doppelklick) oder markieren Sie ihn und klicken anschließend auf Bearbeiten.
  • Selektieren Sie nun im orangen Benutzerinterface den Punkt POP3 Server und tragen Sie dort die Benutzerzugangsdaten und den Mailserver des Benutzers ein.
  • Sie können für jeden Benutzer eigene Texte für die Anforderungen festlegen, eine eigene Signatur vewenden und eine Beschreibung eingeben und
  • bestätigen Sie die Einstellungen mit Speichern und beenden Sie die Konfiguration dieses Kontos mit Fertig!
  • Wenn Sie gleich von Anfang an einige eMail Adressen für einen oder gar für alle Ihrer Konten erlauben möchten, importieren Sie diese in die Freigabe Liste.
 
Konfiguration des eMail Clients  
 
Zaep richtet für Sie bei der Installation auf Wunsch Ihre bestehenden Outlook/Outlook Express Konten so ein, dass sie mit Zaep vor Spam geschützt sind. Wenn Sie darauf verzichtet haben oder einen anderen eMail Client verwenden oder aber neue Konten hinzufügen möchten. Gehen Sie wie folgt vor:
 
  • Starten Sie Ihre eMail Programm
  • Holen Sie eventuell noch einmal die eMails vom Server ab.
  • Wählen Sie das gewünschte Konto aus.
  • Verwenden Sie als neuen Benutzernamen für den Mailserver (POP3 Benutzer) Ihre eMail Adresse (=Zaep Benutzer) und als Kennwort ihr Mailserver Kennwort, dass Sie von Ihrem Provider erhalten haben.
  • Ändern Sie die Mailserver Einstellungen so, dass Sie Ihren Zaep Rechner nun als Server für POP3 und SMTP verwenden. Verwenden Sie Zaep Standard, so ist der lokale PC (localhost) Ihr Mail Server.
  • Vergewissern Sie sich auch, dass die für Mailversand und -empfang konfigurierten Anschlüsse in Zaep mit denen Ihres Mail Programms übereinstimmen.
  • Übernehmen Sie die Einstellungen.
Die detaillierten Konfigurationsschritte für die gängigsten eMail Programme finden Sie hier ...
 
Zaep bei der Arbeit beobachten  
 
Wenn Sie nun in Zaep das Konto auch aktiviert haben, können Sie im Grunde schon in eine Spam-freie Zukunft blicken. Testen Sie, ob Zaep nun auch so arbeitet, wie Sie sich das vorstellen.
 
  • Schicken Sie ein Test eMail von einem mit Zaep geschützten Konto los und überprüfen Sie, ob die Empfänger eMail Adresse mit dem Vermerk "Nachricht an Konto gesendet" in der Freigabeliste aufscheint.
  • Senden Sie von einem anderen eMail Konto oder bitten Sie einen Freund Ihnen ein eMail an die mit Zaep geschützte Adresse zu schicken. Beobachten Sie die Liste der "Offenen Anforderungen". Sobald Zaep automatisch am Mailserver gesehen hat, dass ein Mail bereit liegt, schickt es eine Anforderung an den Absender. Ihr Freund oder das verwendete eMail Konto sollte dann ein eMail mit dem von Ihnen gewählten Anforderungstext erhalten.
  • Sobald auf den Link in dem eMail geklickt wird, rutscht die Absender eMail Adresse in die Freigabe Liste mit dem Vermerk "bestätigt".